Die Kräuterwelt Thüringens entdecken und erleben

Kräuterwanderung mit anaschließendem Kochen und Probieren kennt jeder!
Hoffentlich!
Wir jedoch erweitern unser Wildkräuterprojekt und bieten die einzigartige Kombination von Natur, Kunst und Kulinarischem. Wir werden mit Zeichenbrett und Bleistift losziehen und unsere Umgebung genauer unter die Lupe nehmen. Wir werden Wildkräuter sammeln und zu kleinen Köstlichkeiten verarbeiten und genießen. Wir werden plastisch und kreativ mit Ton arbeiten.
Vollkommen losgelöst vom stressigen Alltag werden hier in Weitersdorf alle Sinne angesprochen. Bewusstes Sehen, Fühlen, Riechen und Schmecken spielen eine wichtige Rolle um unsere grüne Umgebung zu entdecken und das vielseitige Angebot kennen und schätzen zu lernen.

Termine:

1. Kurs: 21. - 24. Juli 2016
2. Kurs: 28. - 31. Juli 2016

Kosten: 360,- € Workshop & V + 30,- € Ü im Schlafsaal
Anzahl max. Teilnehmer: 6 - 8

Hier anmelden

Was passiert eigentlich im Brennofen

… fragt sich jeder, der sein Stück dem „großen Feuer“ aussetzt.
Mit Ton zu arbeiten ist immer spannend. In unserem Projekt kommt der Zeitfaktor hinzu. Ton bearbeiten, trocknen, schrühen, glasieren und nochmals brennen in (der Kürze der Zeit von) 4 Tagen ist einmalig! Einmalig ist außerdem, dass wir komplett in der Natur arbeiten werden. Also spontan über das Erlebnis der Natur und Kräuter Tongefäße formen.
Hinzu kommt, dass Raku immer ein Experiment ist. Natur, Zeit, Temperatur und letztendlich der Zufall bestimmen das Ergebnis. In jedem Fall werden Sie ein ganz authentisches Raku-Stück mit nach Hause nehmen.

Augen putzen & Natur entdecken! Welches Unkraut oder wildkraut kennt man schon und welche sind völlig neu.

Wilde Schätze kennen und lieben lernen, denn ihre Inhaltsstoffe sind im Vergleich zu kommerziellem Grünzeug wesentlich witamin- und mineralstoffreicher vom Geschmackserlebnis ganz zu schweigen. Gemeinsam gehen wir mit Korb, Schere und Bestimmungsbuch auf die Suche, ernten, kochen und genießen von selbstgetöpfertem Geschirr. Besonders wichtig ist der Austausch über die Pflanzen damit jeder, egal ob Kräuterneuling oder versierte Kräuterhexe, dazulernen kann. Jeder wird sein Lieblingswildkraut finden und damit auch einen Weg es in seine eigene Küche zu intergrieren.

Impressionen

Die von Asche & Ruß befreite Keramik

Blick in den heißen Brennofen

Freiluftatelier in Abendstimmung

Wir bieten!

  • jede frisch gekochte Mahlzeit im Freien
  • Lagerfeuer jeden Abend
  • Arbeiten und kreativ sein unter freiem Himmel
  • 24 Stunden Frischluft
  • Abenteuerromantik
  • ein morgendliches Bad im See
  • Schlafen auf ehemaligem Heuboden, im Zelt oder auf der Wiese

Wir Bieten nicht!

  • fließend warmes Wasser
  • Strom (nur teilweise)
  • WLAN, Internet, Festnetz
  • Handyempfang
  • Sauna und Wellness

Impressionen

Wildes ganz edel - Lachs-Sashimi mit Sauerampfersüppchen

zurück zu den Wurzeln - beim Brotteig kneten

von der Sonne gekitzelt & wild inspiriert - Das eigene Wildkräuter-Kochbuch schreiben

1. Tag

  • Anreise morgens – Quartier einnehmen
  • Kennenlernen bei gemeinsamen Essen
  • Umgebung erkunden – erste Natur- und Wildkräutereindrücke
  • Tongefäße formen
  • Abendessen am und um das Lagerfeuer

2. Tag

  • Die Wiese und die Umgebung mit Sammelkorb und Bestimmungsbuch erkunden
  • Austausch von Erfahrungen und Wissen
  • Gemeinsames Zubereiten, Kochen und Genießen
  • Besuch Ziegenhof und Großkochberg

3. Tag

  • Morgens Schrühbrand vorbereiten
  • Rest & Relax“ (Stöbern in Koch- und Wildkräuterbüchern)
  • abgekühlten, gebrannten Keramiken glasieren
  • gegen Abend Raku-Freibrand

4. Tag

  • Rakukeramik putzen
  • Lieblingswildkräuter sammeln und das Lieblingsgericht zubereiten
  • Wildkräuterbanquette auf der Wiese – gemeinsames Abschlussessen mit Lieblingsgerichten auf selbstangefertigtem Rakugeschirr

Das Projekt findet bei jeder Witterung statt

Eindrücke aus 2015 Teil 2

Eindrücke aus 2015 Teil 1

Eindrücke aus 2014

Termine:

1. Kurs: 21. - 24. Juli 2016
2. Kurs: 28. - 31. Juli 2016

Kosten: 360,- € Workshop & V + 30,- € Ü im Schlafsaal
Anzahl max. Teilnehmer: 6 - 8

Hier anmelden

Bitte schreibt oder ruft uns an, dann können wir über alle Einzelheiten, Fragen, Bedenken, Vorfreuden etc. sprechen.

Zum Anmelden, einfach kurz Schreiben oder Anrufen

Imago e.V.
Juri-Gagarin-Ring 111
99084 Erfurt

Telefon: 0361 5625744
E-Mail: info@kraeuterraku.de

Team

Keramik & Raku: Susanne Worschech
Feld, Wiese & Küche: Annemarie Buch
Papier & Farben: Anne-Katrein Maschke

Vereinsdaten

IMAGO
Kunst- und Designschule e.V.

Juri-Gagarin-Ring 111
99084 Erfurt

Tel.: 0361 / 56 25 744

Registernummer: 1629
Registerort: Erfurt
Vorstandsvorsitz: Conrad Herre
Stellvertreter: Stephanie Lutz
Steuernummer: 151 / 141 / 24858

 

Gestaltung, Konzeption und Technische Realisierung

SPOC UG (haftungsbeschränkt)
creative / code / concept
www.spoc.de

 

Hosting

owmedia GmbH
www.owmedia.de